Datenschutz

Der K.C. Bushido e.V. Radolfzell nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Webanalyse durch Matomo (ehemals PIWIK)

Welche Daten verarbeiten wir?
Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzerinnen oder Nutzer. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • Ein Byte der IP-Adresse des aufrufenden Systems der Nutzerinnen und der Nutzer
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der die Nutzerin oder der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern der Ruhr-Universität Bochum. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Zu welchem Zweck erfolgt die Verarbeitung?
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und der Nutzer ermöglicht uns die gezielte Verbesserung unseres Webauftritts an die Bedürfnisse unserer Nutzerinnen und Nutzer. Durch die gewonnenen Daten sind wir in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzerinnen und Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten Rechnung getragen.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir die Daten?
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die eingesetzten Cookies werden auf dem Rechner der Nutzerin oder des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt.

Wir bieten unseren Nutzerinnen und Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht die Nutzerin oder der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzten. Alternativ können Sie die „Do-not-Track“-Einstellung in Ihrem Browser aktivieren.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IPAdresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google+

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. 

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy 

SSL Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: https://www.e-recht24.de/musterdatenschutzerklaerung. html

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Information zur Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DSGVO

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist:

    Name Verein: K. C. Bushido e.V. Radolfzell

    Straße: Reichenaustr. 40

    PLZ, Ort: 78315 Radolfzell

    Tel.: 0170 5845444

    E-Mail: info@kc-bushido.de

    1. Vorsitzende: Jens Thiele

  2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    Der K. C. Bushido e.V. Radolfzell verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

    1. Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand, Telefonnummer, E-Mail Adresse und Gürtelgrad verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

    2. Zum Zwecke der Beitragsverwaltung werden Name und Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

    3. Zum Zwecke der Buchhaltung werden Name und Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

    4. Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos, Namen, Gürtelgrad, Platzierung der Mitglieder und die Örtlichkeit von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite www.kc-bushido.de veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

    5. Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos, Namen, Gürtelgrad, Platzierung der Mitglieder und die Örtlichkeit von Veranstaltungen in Printmedien veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

    6. Zum Zwecke der Eigenwerbung für vereinsinterne Veranstaltungen werden Informationen und personalisierte Einladungen an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO.

  1. Berechtigte Interessen des Vereins

    1. Der K. C. Bushido e.V. Radolfzell hat ein berechtigtes Interesse daran, Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Gürtelgrad an andere Karate Vereine und Verbänden zu übermitteln, um den Mitgliedern die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen, Lehrgängen und Fortbildungen zu ermöglichen.

    2. Der K. C. Bushido e.V. Radolfzell hat ein berechtigtes Interesse daran, Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Gürtelgrad der Mitglieder für die Teilnahme an internen Veranstaltungen, wie z.B. Wettkämpfen, Lehrgängen und Prüfungen sowie deren Organisation und Durchführung, zu erfassen.

    3. Der K. C. Bushido e.V. Radolfzell hat ein berechtigtes Interesse daran, Telefonnummer, E-Mailadresse, Geburtsdatum, Geschlecht und Gürtelgrad der Mitglieder zum Zwecke der optimalen Steuerung der Trainingseinheiten und deren Örtlichkeiten zu erfassen und auszuwerten.

    4. Der K. C. Bushido e.V. Radolfzell hat ein berechtigtes Interesse daran, Name und Telefonnummer der Mitglieder (insbesondere von Minderjährigen) den Trainern zur Verfügung zu stellen um im Falle eines Trainingsausfalles oder bei Verletzung informieren zu können.

  2. Empfänger personenbezogener Daten

    1. Als Mitglied im Deutschen Karate Verband e.V. (DKV) ist der K. C. Bushido e.V. Radolfzell verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Telefonnummer, und E-Mail Adresse.

    2. Als Mitglied im Badischen Sportbund Freiburg e.V. ist der K. C. Bushido e.V. Radolfzell verpflichtet, Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Telefonnummer und E-Mail Adresse der Mitglieder mit besonderen Aufgaben, z.B. Vorstands- und Ausschussmitgliedern, und die Bezeichnung ihrer Funktion im Verein zu übermittelt.

  1. Speicherdauer

    1. Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (siehe Kapitel 2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Punkt 1) werden spätestens zwei Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.

    Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (siehe Kapitel 2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Punkt 2) werden nach 10 Jahre gelöscht. Das SEPA Lastschrift Mandat erlischt nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft zum Ende des nächsten Halbjahres.

    2. Die für die Buchhaltung notwendigen Daten (siehe Kapitel 2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Punkt 3) werden nach 10 Jahre gelöscht.

    3. Die Veröffentlichung von Mitgliederdaten im Internet (siehe Kapitel 2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Punkt 4) ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mitglieds möglich. Mitglieder können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@kc-bushido.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Veröffentlichungen bleibt vom Widerruf unberührt.

    4. Die Veröffentlichung von Mitgliederdaten in Printmedien (siehe Kapitel 2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Punkt 5) ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mitglieds möglich. Mitglieder können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@kc-bushido.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Veröffentlichungen bleibt vom Widerruf unberührt.

  2. Betroffenenrechte

    Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

    Version 2.0 Radolfzell, den 10.05.2019